13.02. Fachvortrag von den Neudenkerinnen Madlen Freudenberg, Julia Heimeier und Steffi Schürmann

 

Wir müssen umdenken und Arbeit neu denken. Aber warum?

Der Wandel war noch nie so schnell und spürbar wie heute. Wenn alles so schnell geht, alles digitaler und automatisierter wird, stellt sich die Frage: Was heißt das für die Arbeitswelt? Womit wollen wir unsere Zeit sinnstiftend verbringen und nennen wir es dann noch Arbeit? Müssen wir jeden Trend mitmachen? 

Madlen Freudenberg, Julia Heimeier und Steffi Schürmann - Gründerinnen & Geschäftsführerinnen der NEUEN DENKEREI Kassel - werfen einen kritischen Blick auf verschiedene New Work Konzepte und bringen auf den Punkt, was Unternehmen tun müssen, um langfristig erfolgreich und für Arbeitnehmer interessant zu sein. Eins steht jetzt schon fest: Sitzsack und Kicker allein sind nicht die Lösung.


Fotogalerie

Fotograf: Ulf Schaumlöffel