Deutscher Marketing Tag – Individualisierung 4.0

Veranstaltungsdatum: 03.12.2015, 19.00 h
Veranstaltungsort: Stuttgart, ICS Internationales Congresscenter


42. Deutscher Marketing Tag in Stuttgart: Vier hochkarätige Preisverleihungen und Rekordbesucherzahlen

Stuttgart, den 3. Dezember 2015 – Mit vier würdigen und mitreißenden Preisverleihungen schließt der diesjährige Deutsche Marketing Tag, der rund 1.000 Teilnehmer nach Stuttgart lockte. Mit dem neu ausgelobten Marketing Lifetime Award wurde Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert ausgezeichnet. „Prof. Meffert etablierte als erster die Marketingdisziplin an einer deutschen Universität und prägte im Brückenschlag zur Praxis wesentlich die Forschung und Lehre auf diesem Gebiet“, begründet Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands, die Ehrung Mefferts.

Der Deutsche Marketing Preis wurde an die Hotelgruppe Motel One verliehen. „Motel One hat dem stark umkämpften Hotelleriemarkt eine ganz neue Kategorie hinzugefügt: Budget Design Hotels. Der beeindruckende Erfolg zeugt von großem unternehmerischen Mut und Leidenschaft für die Marke“, erklärt der Jury-Vorsitzende Strauß.

Der „Best of DMV“ für ein herausragendes Marketingkonzept ging an das Familienunternehmen Wesco. Die neu eingeführte Auszeichnung prämiert einen Preisträger aus den regionalen Marketing Clubs auf nationaler Ebene. Prämiert wurde die konsequente Markenführung im Spannungsfeld zwischen Tradition und Fortschritt. 

Und zu guter Letzt erhielt Dr. Nils Wlömert den Deutschen Wissenschaftspreis für seine herausragende Dissertation im Marketing, die von besonderer praktischer Relevanz ist. Der mit EUR 7.000 dotierte Preis wird von Gruner + Jahr gestiftet.

Hochkarätige Marketingköpfe, topaktuelle Branchenthemen und Netzwerken auf höchstem Niveau

Der 42. Deutsche Marketing Tag 2015 in Stuttgart konnte mit rund 1.000 Besuchern die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre weit übertreffen. Mit über 60 hochkarätigen Referenten in Round-Tables, Key Notes und Fachforen hat sich der Tageskongress unter dem Motto „Individualisierung 4.0“ zum Branchen-Event des Jahres für Marketing-Entscheider und -Profis entwickelt. Im Stuttgarter ICS, Internationales Congresscenter, ging es um den übergeordneten Mega-Trend Individualisierung: „Programmatic Advertising, Mass Customization und Dynamic Pricing sind die Erfüllungsgehilfen für den über Jahrzehnte gehegten Traum eines massenhaften 1-1 Marketings.“ so Strauß. „Unternehmen müssen noch mehr als zuvor den Kunden mit seinen Bedürfnissen, Wünschen und Präferenzen in den Mittelpunkt stellen.“ So gewinnt nach einhelliger Teilnehmeransicht das von Prof. Meffert geprägte Konzept der „marktorientierten Unternehmensführung“ im Zeitalter der Digitalisierung wieder zunehmende Bedeutung. 


Über den DEUTSCHEN MARKETING TAG

Der Deutsche Marketing Tag ist der Trendtag des Deutschen Marketing Verbands. Die Veranstaltung richtet sich an marketingaffines Fachpublikum und Mitglieder der deutschlandweiten Marketing Clubs.

Gäste erwartet bei der Veranstaltung ein Kongressprogramm mit hochkarätigen Referenten und Themen. Mitglieder von Marketing Clubs erhalten die limitierten Tickets zu vergünstigten Preisen. Weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft in einem regionalen Club finden Sie auf der Homepage des Deutschen Marketing Verbands unter dem folgenden Link: die Marketing Clubs im Deutschen Marketing Verband



Weitere Einblicke in den 42. Deutschen Marketing Tag  finden Sie hier:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLqCDhMvJPxPvCK-xz9hB-voeGfB00p3Gg

Ich bin dabei weil...